LEE AARON - Almost Christmas


VÖ: 26.11.21
(Metalville)

Genre:
Swing, Rock

Homepage:
LEE AARON

Mir war schon klar, dass der Kelch der Weihnachts-CDs auch in diesem Jahr nicht an mir vorbeigehen würde, aber welch freudige Überraschung, mein erstes Album in diesem Bereich kommt von LEE AARON. Zweite freudige Überraschung, hier werden nicht die typischen Klassiker gecovert, sondern Nummern von Slade, den Pet Shop Boys oder Louis Armstrong und dazu hat die Kanadierin auch eigene Songs beigesteuert, so dass „Almost Christmas“ eine runde Sache geworden ist.
Natürlich gibt es hier keinen Metal zu hören und man ist eher im Swing und Rockabilly unterwegs, aber das tut der guten Laune keinen Abbruch.
Die heimlichen Highlights sind aber die leisen Töne, wenn LEE AARON eine neue Version ihres 1991er Hits „Peace On Earth“ singt oder eine sehr gelungene Acapella-Version von Joni Mitchells „The Fiddle And The Drum“ anstimmt.

„Almost Christmas“ war übrigens im letzten Jahr bereits über den Webshop der Sängerin erhältlich. Ich gehe aber davon aus, dass die Zahl der Käufer in unseren Breitengraden eher überschaubar gewesen sein dürfte. Außerdem erhält die CD mit dem Titelsong und „More Fun On The Naughty Side“ zwei Bonustracks, so dass ich den Kauf wärmstens empfehlen kann.

8/10

Nahezu zeitgleich hat unser Redakteur Michael Toscher ebenfalls eine Rezension verfasst, die wir Euch nicht vorenthalten möchten:

Oft hat sie es sich überlegt, doch nie durchgeführt, jetzt hat sie es also doch getan: ihr Weihnachtsalbum aufgenommen. Zusammen mit ihrer Band, bestehend aus Gitarrist Sean Kelly, Bassist Dave Reimer und Drummer John Cody hat die Ahornblatt-Metalqueen LEE AARON zwölf Weihnachtslieder aufgenommen, dementsprechend in vielseitig rockiger Variante vertont, um das Weihnachtsfest angenehmer zu gestalten. Klar, so ein Album macht Spaß, das hört man der Stimme der kanadischen Rocksängerin auch jederzeit an, die sich nicht nur stimmlich sondern mit ihrer gesamten Band äußerst abwechslungsreich präsentiert. Bereits in der Vorweihnachtszeit kommt die schön bunt gemischte Bescherung in den Handel.

"Run, Run, Rudolph" wurde schon oft auch in metallischer Version gecovert, doch im urig bluesrockigen Stil von LEE AARON kommt das auch schon mal nicht schlecht. Hat was. "It Doesn't Often Snow At Chrismas" und "I Don't Believe In Christmas" (wer's glaubt... wird selig!) und "Almost Christmas" rocken in gemässigt lässigem Groove, der schon vielfach gecoverte Weihnachtsevergreen "Merry Christmas everybody" fehlt ebenso wenig, bei der schönen Ballade "All I Ever Get For Christmas Is Blue" badet das Ohr in gerühlter Emotion, die Gedanken gleiten sanft ins Reich der Träume und eine A Capella-Version von "The Fiddle and The Drum" wird für die Überraschung einer stark im Emotionstopf rührenden Scheibe, die sich nicht im geringsten als peinlich outet. "More Fun On The Naughty" huldigt nocheimal auf rockigem Grundgerüst fußend der guten alten Blues-Schule.

Insgesamt ein größtenteils gelungenes Ergebnis, an dem nicht nur LEE AARON-Fans Freude haben könnten. Die immense Vielseitigkeit der kanadischen Rocklady stellt wie so häufig eine Klasse für sich dar egal ob sie ihrem Organ bärbeissig kumpelhaft, rockig, melancholische, nachdenkliche oder sanfte Stimmfacetten entlockt. Anhängerschaft entspannt chillig-schmissigen Rocks mit vielseitigem Zuckerguß liegt bei solch einem Weihnachtsgourmethappen goldrichtig, dazu schmecken Weihnachtsstollen, Schokolade, Nüsse, Obst und Gebäck erst richtig. 

Eine Bewertung ist hier nicht erforderlich, am Ende steht folgendes...

Fazit: Mission gelungen, Mrs. Aaron - Merry Christmas everybody!


                             Der Schallplattenladen    mr flat logo    in Offenbach  am  Main

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.